Ich bin Heike: Mediengestalterin, Internet- und Social-Media-Suchti, Faultier- und Pandaliebhaberin und strategische Motivatorin auf deinem Weg zur Entdeckung und Entwicklung deiner Fähigkeiten im Umgang mit der kreativen digitalen Gestaltung. Seit den 90ern bin ich nicht nur gnadenlos von der digitalen Gestaltung infiziert, auch hat sich durch die Wertschätzung meiner Arbeit, meine Eigenwahrnehmung und mein Selbstbewusstsein positiv verändert. Ich bin ohne Ausbildung mit 19 Jahren Mutter geworden, war lange Zeit Hausfrau, bevor ich dann 2004 mit einem 400 € Job in die Arbeitswelt eingestiegen bin.

Während ich mein eigenes kleines Haushaltsmanagement geführt habe 😉 , arbeitete ich mich autodidaktisch in die Office-Programme von Microsoft und in die Webseiten-Erstellung ein. Das war auf meinem Weg durch die diversen Jobs in meiner Laufbahn ein großer Vorteil.

Schließlich habe ich 2015 eine Umschulung zur Mediengestalterin begonnen, die ich 2017 dann erfolgreich abgeschlossen habe. So habe ich mit 53 Jahren meine erste Berufsausbildung abgeschlossen. Und darauf bin ich wahnsinnig stolz. Denn es war ein weiter und manchmal auch harter Weg dahin. Und nun habe ich sogar mein eigenes Online Business. Für mich genau das, was ich mir für mich als ein selbstbestimmtes Leben vorstelle!

Die höchste Form der Individualität ist die Kreativität

(Gerhard Uhlenbruck)

Dieser Wunsch steckte schon in mir, als ich mich 2004 von dem Dasein als Hausfrau verabschiedet habe. Aber bis zur Umsetzung dauerte es eben doch einige Zeit. Geholfen hat mir immer die Beschäftigung mit kreativer Gestaltung. Sei es konventionell mit Malen, Zeichnen, Airbrush oder eben modern mit digitalen Programmen. Während meiner Umschulung habe ich die Produktpalette von Adobe kennengelernt. Da ich früher schon mal mit Photoshop gearbeitet habe, war mir das soweit bekannt. Vollständig geflasht hat mich aber Illustrator – dazu habe ich vorher nie einen Zugang gefunden. War mir einfach zu technisch, zu wenig intuitiv und mit dem Zeichenstift zu kompliziert. In der Umschulung aber, mit Hilfe des Dozenten seiner guten Einführung in das Programm, habe ich es lieben gelernt 😉

Ja – und dann kam noch Adobe InDesign dazu! Genial! Wie einfach man damit richtig gei… äh, tolle Layouts erstellen kann!! Für Flyer, Visitenkarten, Einladungen, Ebooks, ach, und noch so viele andere coole Dinge. Während meiner Umschulung habe ich aber auch festgestellt, dass es gerade Frauen nicht immer so leicht fällt, sich mit diesen technischen Dingen auseinanderzusetzen. Viele Frauen haben vielleicht auch erst viel später angefangen, sich mit Computer und digitalen Programmen zu beschäftigen. Und im Zusammenschluss mit Männern geraten sie dadurch leicht ins Hintertreffen. Das finde ich so unendlich schade!

Denn es gibt da soviel ungenutztes und unentdecktes Potential. Auch in dir!

 

Bringe dich selbst und deine Kreativität hinaus in die Welt

Das ist es, was ich für dich will! Deshalb biete ich Online Kurse nur für Frauen an. So erschaffen wir uns einen geschützten Raum, in dem du mit deinem eigenen Lerntempo arbeiten kannst. Du kannst dieselben Fragen auch zum dreiunddrölfigsten Mal stellen, ohne dass es sich komisch anfühlen muss und du ganz DU sein kannst.

Wir werden mit den Programmen von Affinity arbeiten. Das ist eine super coole Alternative zu den teuren Adobe-Produkten und deren Abo-Preise. Bei Affinity zahlst du nämlich pro Programm nur einmalig 55 €.

Was bringt dir das für dich persönlich und deine kreative Entwicklung?

Ich möchte dir zeigen, dass der Einstieg in die digitale Welt ganz einfach ist. Das es ganz einfach ist, mit digitalen Produkten auch kreativ zu sein und das sich auch analoge Techniken wunderbar mit der digitalen Welt verbinden lässt.

Du wirst vor Herausforderungen stehen und ich helfe dir ruhig und geduldig – eben in meiner eigenen Art und Weise wink, diese zu meistern. Kreiere immer das was DU willst. Egal ob bunt, verspielt, niedlich oder vielleicht sogar “unperfekt”. Denn dieses Attribut gibt es bei mir nicht! Du kannst und wirst lernen stolz zu sein auf das, was du leistest. Es wird dein Selbstvertrauen und deine Zuversicht stärken. Du kannst alles sein und kannst was du willst!

Diese – meine – Erfahrungen möchte ich an dich weiter geben:

Warum? Nun, ich musste ziemlich hart an mir und meinem Mindset – meiner Einstellung zu mir selbst – arbeiten. Musste erkennen, dass es nicht ausreicht, nur einen Wunsch zu haben, ohne daran zu glauben, dass man den Weg zur Erreichung auch gehen kann! Es gehört so viel dazu – sich selber annehmen, sich selber Gutes tun, Ziele setzen und Strategien entwickeln um diese zu erreichen, Achtsamkeit mit sich selbst, usw. Dinge, die für das persönliche Wachstum äußerst wichtig sind!

Profitiere von meinen Erfahrungen und verkürze deinen Weg zu dir, dem was du für dich und dein kreatives Weiterkommen erreichen willst!

Verpasse keine Neuigkeiten:
Trage dich in meinem Newsletter ein. Du wirst garantiert NICHT mit Emails überflutet 😉 Versprochen.