Was ist Affinity

Screenshot von https://affinity.serif.com/de/

Man könnte behaupten, dass die Produkte von Affinity eine Antwort auf die Grafik-Programme von Adobe und deren Firmen- bzw. Abo-Preis-Politik ist. Dafür sprechen die unverschämt günstigen Preise und die unglaublich gute Qualität und Performance der Produkte. Doch eigentlich steht hinter den Affinity-Programmen ein ganz anderes und eigenständiges Konzept.

Die Programme Affinity Photo und Affinity Designer

Beide gibt es als Windows- oder iOS-Version. Jeweils für ca. 55 €. Einmalig! 😉 Keine monatlichen Abokosten. Inklusive kostenloser Updates innerhalb einer Version. Beim Sprung auf die nächsthöhere Version wird wohl ein Obolus auf das Upgrade verlangt werden. In welcher Höhe ist mir nicht bekannt. Derzeit ist die aktuelle Version 1.6.4. Somit wäre ein Upgrade – und damit eine weitere Zahlung – ab Version 2.0 fällig. Damit kann ich gut leben 🙂

Zu erwähnen ist noch, dass es sich bei Affinity Photo um ein Programm für Bitmap-Bilder und bei Affinity Designer für Vektor-Grafiken handelt. Eine Erklärung was das ist und wo genau die Unterschiede liegen, kannst du in meinem Artikel: Pixelgrafik vs. Vektorgrafik nachlesen.

Mit Affinity Photo kannst du:

  • Fotos bearbeiten und professionell retuschieren
  • Über mehrere Ebenen Montagen (Composings) erstellen
  • HDR-Kombinationen erstellen
  • Panoramabilder zusammenstellen
  • Digital Malen
  • Und noch mehr

Mit Affinity Designer kannst du:

  • Farbenfrohe Illustrationen erstellen
  • Muster designen
  • Werbematerial layouten
  • Mockups erstellen
  • Beeindruckende Textgrafiken erstellen
  • Und noch mehr

Was habe ich mit Affinity zu tun?

Nichts. Gar nichts. Überhaupt nichts. Ich bin nicht und war auch nie bei Affinity oder Serif oder einer anderen Firma, die damit in irgendeiner Weise zu tun hat, angestellt oder werde sonst wie promoted oder unterstützt. Auch erhalte ich keine anderen Zuwendungen, weder finanziell noch in einer anderen Art und Weise. Meine Meinung über Affinity und die Produkte beruhen also rein auf meinem eigenen Befinden und meinen eigenen Erfahrungen. Und das ich von Affinity Produkten absolut begeistert bin, ist kein Geheimnis 😉

 


Hmm – vielleicht sollte ich mich doch mal für eine Position im Marketing von Affinity bewerben 😉 Nein – mal im Ernst – dies alles sind erstmal die Gründe, warum ICH mich für diese Produkte entschieden habe. Denn für etwas musste ich mich ja nun entscheiden. Und ich denke, man kann immer das am Besten rüber bringen und vermitteln, wo man auch persönlich hinter steht. Und das ist mir eben wichtig.

... weil die Produkte von Affinity unschlagbar günstig sind

Je Vollversion für PC oder Mac ist für unter 60 € zu haben. Bei manchen Aktionen gibt es sogar noch Gratis-Zugaben oder Rabatt oder beides. Also Augen auf! 😉 Die App Affinity Photo für iPad gibt es für unter 22 €. Ich gehe mal davon aus, dass Affinity Designer für iPad ebenfalls für diesen Preis zu haben sein wird.

Es gibt sicher auch Alternativen, die ganz kostenlos sind und mit denen sich auch gut arbeiten lässt. Aber bei den Produkten von Affinity sind wir hier schon auf einem sehr hohen Niveau. Es wird im Hintergrund fleißig an den Produkten weiter gefeilt, um diese immer besser werden zu lassen. Und es wird auch an weiteren Produkten gearbeitet, die die Grafik-Suite noch ergänzen werden.

... weil man kein Abo abschließen muss!

Also einmal zahlen und das war es. Bei einem Versionssprung (Upgrade) – also von 1.x.x zu 2.0 wird wohl eine weitere Zahlung fällig, aber das ist ja auch völlig legitim. Schließlich sind alle Updates innerhalb einer Version kostenlos. Und ob man das Upgrade machen möchte oder nicht, bleibt ja auch jedem selbst überlassen. Denn die Version, die man hat, behält man auch.

... weil man die Programme leicht und intuitiv lernen kann!

Das Handling der Werkzeuge und Optionen sind gut aufeinander abgestimmt. Die Unterteilung in den verschiedenen Personas erleichtert die Übersichtlichkeit, da man in jedem Bereich auch nur die Werkzeuge zur Verfügung hat, die man dort braucht. … Personas oder andere Ausdrücke sagen dir gerade überhaupt nichts? … Keine Sorge. Hier gibt es demnächst regelmäßig Neuigkeiten, Tutorials und Kurse rund um Affinity und dort werde ich dir alles ganz genau zeigen und erklären 🙂 Also am besten gleich zum KREAbooster anmelden und nichts verpassen!

... weil die Produkte programmübergreifend arbeiten!

Die Produkte arbeiten mit einem einheitlichen Dateisystem und unterscheiden sich nur durch die Dateisyntax. Du kannst also eine Datei, die du in Affinity Designer erstellt hast direkt ohne Umwege und Verluste in Affinity Photo öffnen (sogar innerhalb einer schon geöffneten Datei) und weiter bearbeiten. Cool oder?

Die Affinity Suite

Affinity ist eine Produktreihe professioneller Grafiksoftware aus der Softwareschmiede von Serif. Hier werden schon seit 20 Jahren hochwertige Produkte wie Page Plus, Photo Plus und Draw Plus entwickelt. Mit der Affinity Produktreihe hat Serif die Messlatte noch ein ganzes Stück höher gehängt. So sind die Apps nicht einfach eine Weiterentwicklung – sie wurden von Grund auf neu entwickelt, mit dem Anspruch den Workflow von Kreativprofis zu optimieren.

Aus dieser Idee ergaben sich die Kriterien, die diese Produkte erfüllen mussten:

  • Blitzschnelle Performance: Die Apps sollten vor allem die Vorteile der neusten CPU- und GPU-Chipsätze nutzen.
  • Alle wichtigen Disziplinen der Fotobearbeitung, des Vektordesigns und des Desktop-Publishings mussten abgedeckt sein.
  • Alle Apps sollten dasselbe Dateiformat verwenden.
  • Die Oberfläche musste übersichtlich bleiben.
  • Hierzu würden die verschiedenen Aufgaben auf Personas verteilt – separate Arbeitsbereiche, die sich mit einem Mausklick wechseln lassen.
  • Entwickelt für Profis – unverzichtbare Features wie CMYK und 16 Bits würden von Anfang an Teil der Software sein und kein Wizard oder ähnliche Hilfestellungen sollten den wirklich professionellen Workflow stören.

Affinity Designer

Veröffentlicht im Oktober 2014

  • Die Komplettlösung für Grafikdesign
  • Logos
  • Visitenkarten /Briefbogen
  • Einladungen /Kalender
  • T-Shirt Design
  • Comics /Manga /Anime
  • Doodles /Kawaii
  • Clipart-Sets
  • Muster /Pattern-Design
  • Vektordesign und Pixelwerkzeuge vereint in einem harmonischen Workflow

Affinity Photo

Veröffentlicht im Juli 2015

  • Die herausragende Wahl für Profis zur Fotobearbeitung
  • Professionelle Korrekturen& Anpassungen
  • Vollständige Palette an Retuschierwerkzeugen
  • Präzise Auswahlwerkzeuge
  • Atemberaubende Kompositionen
  • Import/Export von PSDs
  • Vollständiges Liquify-Studio
  • Fantastische Effekte in Echtzeit
  • Natürliche Pinsel und Maltechniken

Affinity Publisher

Kostenlose Beta-Version veröffentlich im August 2018

  • Seitenlayout, Design und Desktop-Publishing
  • Broschüren /Magazine
  • Vollständige Palette an Retuschierwerkzeugen
  • Ebooks /Bücher
  • u. v. m.